Herr Hans-Udo Muzel, der geehrte deutsche Botschafter im Iran, war spezieller Gast und Besucher des Messestandes von JaaBaar

August 13, 2022

Bei einer Veranstaltung, die von der Deutsch-Iranischen Handelskammer in Kooperation mit der Firma JaaBaar (ein Tochterunternehmen von Fakher Holdings, die die Wertkette im Bereich der Post und der in- und ausländischen Logistik vervollständigt) abgehalten wurde, haben sich der deutsche Botschafter und der Dritte Botschaftssekretär die smarten Schließfächer von JaaBaar angesehen.

An dieser Veranstaltung nahmen der deutsche Botschafter im Iran, die Vorstandsmitglieder der iranischen Handelskammer, auserwählte Mitglieder der Deutsch-Iranischen Handelskammer (u.a. Kaufleute, Geschäftsmänner, Industrie- und Marktunternehmer), Experten und Führungskräfte des iranischen Außenministeriums und der Organisation zur Förderung des iranischen Handels (TPO) teil.

Die speziellen Gäste und Besucher des JaaBaar-Messestandes bei dieser Veranstaltung waren der geehrte deutsche Botschafter im Iran und Herr Distelbarth, Dritte Botschaftssekretär der Deutschen Botschaft. Diese zeigten Interesse an der Tätigkeit von JaaBaar als erster Anbieter von smarten Schließfächern im Iran und unterhielten sich über die Funktion und die Bedeutung dieser Schließfächer in der Post- und Logistikindustrie mit den Geschäftsführern und dem Experten für Geschäftsfeldentwicklung bei der Firma JaaBaar, Herrn Arman Alimohammadi. Abschliessend erwähnte der deutsche Botschafter das enge und wichtige Verhältnis zwischen der Deutsch-Iranischen Handelskammer und der Deutschen Botschaft und zeigte sich zuversichtlich, dass infolge erfolgreicher Verhandlungen bezüglich der Wiederaufnahme des Atomabkommens, das Handelspotential beider Länder besser ausgeschöpft wird.